Nisita DOSIERSPRAY

5,00 €
20 ml
  • Beschreibung

Anwendungshinweise

  • Zum Einsprühen in die Nasenöffnungen.
  • Sprühöffnung in eine Nasenöffnung einführen und den Pumpmechanismus bedienen.
  • Dabei die Flasche senkrecht halten und den Kopf nicht nach hinten beugen. Während des Sprühvorgangs leicht durch die Nase einatmen.
  • Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung von Infektionen sollte jede Dosiereinheit nur von einer Person verwendet werden. Nach der Anwendung sollte der Nasenadapter abgewischt und trocken gehalten werden.

Dosierung

  • Je nach Bedarf bei Erwachsenen und Kindern (ab 2 Jahren) mehrmals täglich 1 - 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung, bei Säuglingen und Kleinkindern (bis 2 Jahre) 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung einbringen.

 

  • Wie lange dürfen Sie das Präparat anwenden?
    • Bei Bedarf kann das Arzneimittel auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Wenn nach 14-tägiger Behandlung keine Besserung Ihrer Beschwerden eingetreten ist, befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation

  • Das Präparat erzeugt einen feinen Sprühnebel und wird bei trockener Nasenschleimhaut angewendet
    • zur unterstützenden Behandlung bei verstopfter Nase, z.B. bei Schnupfen
    • zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut, z.B. bei trockener Zimmerluft
    • zum Lösen von Borken und Krusten.
  • Das Arzneimittel ist für Erwachsene, Kinder und Säuglinge geeignet.

Gegenanzeigen

  • Wann darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?
    • Es liegen keine Erfahrungen vor, die gegen eine Anwendung sprechen.

Nebenwirkungen

  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Warnhinweise

  • Wann ist bei der Anwendung des Arzneimittels Vorsicht geboten?
    • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen notwendig.
    • Nach Nasenoperationen/Unfällen sollte jedoch vor Anwendung des Präparates der Rat des Arztes eingeholt werden.

bei Schwangerschaft

  • Es liegen keine Erfahrungen vor, die gegen eine Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft oder Stillzeit sprechen.

Wechselwirkungen

keine Informationen vorhanden

Wirkstoff(e)

Natrium hydrogencarbonat
Natrium chlorid

Hilfsstoff(e)

Wasser, gereinigt

Topseller

  1. 1
  2. 2